Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Adliswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Schulärztlicher Dienst

Zuständiges Ressort: Bildung
Zuständige Abteilung: Schulsekretariat

Arzt

Vor Eintritt in die 1. Klasse muss ein gesetzlich vorgeschriebener Vorsorgeuntersuch stattfinden. Die Eltern/Erziehungsberechtigten können ihr Kind durch einen Arzt ihrer Wahl (Hausarzt/Vertrauensarzt) untersuchen lassen. Es wird ein Untersuch von Sinnesorganen, Grösse und Gewicht durchgeführt. Anhand des Impfausweises überprüft die Ärztin/der Arzt, ob der Impfschutz ausreichend ist. Allfällige Impfungen werden nur mit Einverständnis der Eltern/Erziehungsberechtigten vorgenommen. Der Einzeluntersuch wird in Begleitung der Eltern/Erziehungsberechtigen durchgeführt. Die Kosten tragen die Eltern/Erziehungsberechtigen oder deren Krankenkasse.

Für Schüler/innen der 5. Klassen und 2. Sekundarklassen bietet die Schule Adliswil einen Reihenuntersuch durch den Schularzt an. Ein Untersuch (Sinnesorgane, Grösse, Gewicht) wird durchgeführt und die Impfungen werden kontrolliert. Bei Bedarf werden mit Einverständnis der Eltern/Erziehungsberechtigen notwendige Impfungen vorgenommen. Zusätzlich zu den anderen Impfungen wird für Schüler/innen ab der 2. Sekundarstufe die Hepatitis B Impfung empfohlen. Neu besteht für Mädchen ab der 5. Klasse die Möglichkeit eine HPV-Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs vorzunehmen. Die Eltern haben aber auch die Möglichkeit, ihr Kind durch einen Arzt ihrer Wahl untersuchen zu lassen.

Zahnarzt

Die Kindergartenkinder sowie die Primar- und Sekundarstufenschüler/innen erhalten jährlich einen Gutschein, welcher zu einem kostenlosen Untersuch auf Kariesschäden und kieferorthopädische Probleme bei einem der Adliswiler Schulzahnärzte berechtigt.

Allfällig notwendige Behandlungen werden den Eltern, die auch die entsprechenden Kosten zu tragen haben, durch den Zahnarzt mitgeteilt. Wird die Zahnbehandlung durch einen Schulzahnarzt vorgenommen, werden die Kosten nach einem speziellen Tarif verrechnet.
Zur Vorbeugung von Kariesschäden werden in der Kindergarten- und der Primarstufe die Zähne periodisch mit Fluor gereinigt. Dies geschieht unter sachkundiger Anleitung einer Zahnprophylaxeinstruktorin. Auf der Sekundarstufe wird Zahnprophylaxe in einzelnen Projekten betrieben.

zur Übersicht

Das Wichtigste auf einen Blick
© 2017 Stadt Adliswil