Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Adliswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hundewesen

Zuständiges Ressort: Sicherheit und Gesundheit
Zuständige Abteilung: Stadtpolizei

Meldung von Hunden

Ab dem 1. Januar 2016 erfolgt die Registrierung von Hunden durch AMICUS
Bisherige Hundehalter können sich mit dem bestehenden ANIS Login einloggen. Neue Hundehalter erhalten nach Anmeldung des Hundes bei der Gemeinde ein Login zugeschickt. Das Benutzerhandbuch können Sie hier herunterladen.

Alle Hunde müssen, spätestens drei Monate nach der Geburt, mit einem Mikrochip gekennzeichnet und bei AMICUS registriert sein. Die Kennzeichnung wird von Tierärzten vorgenommen. Diese sind auch für die Meldung der Daten an AMICUS zuständig.

Importierte Hunde müssen innerhalb von 10 Tagen in einer Tierarztpraxis gezeigt werden. Dort wird die Chipnummer verifiziert, die notwendigen Daten erhoben und an AMICUS weitergeleitet.

Alle Hunde müssen bei der Stadtpolizei gemeldet werden. Der Heimtierausweis und allfällige Kursbestätigungen müssen vorgelegt werden.

Namens- und Adressänderungen, Halterwechsel sowie der Tod des Hundes sind ebenfalls der Stadtpolizei und der AMICUS zu melden.

Die Hundeabgabe wird in Rechnung gestellt. Die Jahresgebühr beträgt CHF 180.00 pro Hund. Darin enthalten ist der Kantonsbeitrag von CHF 30.00. Beim Anmelden wir eine einmalige Meldegebühr von CHF 20.00 fällig.

Theoriekurs vor dem Kauf eines Hundes

Wer noch nie einen Hund besass, muss vor dem Kauf eines Hundes einen Theoriekurs besuchen. In dem mindestens 4-stündigen Kurs wird vermittelt, welche Bedürfnisse ein Hund hat, wie man mit ihm richtig umgeht und was es an Zeit und Geld braucht, einen Hund zu halten. Wer schon früher einen Hund hatte, muss diesen Theoriekurs nicht besuchen.

Training mit dem Hund

Mit jedem neuen Hund, auch wenn man bereits einen hat, muss man im ersten Jahr nach Erhalt des Hundes ein Training absolvieren. Dort lernt man, einen Hund zu führen und zu erziehen, Risikosituationen zu erkennen und zu entschärfen und was man tun kann, wenn der Hund problematische Verhaltensweisen zeigt.

Haben Sie weitere Fragen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung: hunde@adliswil.ch

zur Übersicht

Das Wichtigste auf einen Blick
© 2017 Stadt Adliswil