Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Adliswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Schädlinge

Zuständiges Ressort: Sicherheit, Gesundheit und Sport
Zuständige Abteilung: Gesundheit, Umwelt

Wespen im Storenkasten? Wir helfen gerne weiter (kostenpflichtig CHF 80.00): Abteilung Gesundheit, Umwelt, Zürichstrasse 34, 8134 Adliswil, Telefon 044 711 79 30.

Eine regelmässige Kontrolle von Lebensmitteln und Wollsachen hilft, die am häufigsten auftretenden Haushaltsschädlinge wie Küchenschaben oder Kleidermotten vorbeugend in Schach zu halten. Insektizide beheben das Übel zwar schnell, sind aber für Mensch und Umwelt nie harmlos.

Tipps

  • Lebensmittel gut verschlossen aufbewahren.
  • Gegen Kleidermotten wirkt das Lavendelblütensäcklein im Kleiderschrank. Zusätzlich helfen ätherische Öle und Zedernholzplättchen. Das Ausklopfen von Polstern, Pelzen und Wollsachen und gelegentliches Auslüften an der Sonne hält Schädlinge fern.
  • Ameisenstrassen mit Staubsauger aufsaugen. Während dreier Tage Backpulver mit Zucker vermischt oder Kräutermischungen aus Lavendel, Rainfarn, Thymian, Wermut oder Tomatenblättern auf die Strassen streuen. Nester ausfindig machen, mit kaltem Wermut- oder Rainfarntee begiessen oder Eingang mit Kitt zustopfen.
  • Schutz vor Silberfischchen bietet das Austrocknen der Räume. Ritzen verkitten.
  • Bleibt trotz allen sanften Massnahmen keine andere Wahl mehr als der Griff zum Gift, sollte es eines sein, das die Insekten gezielt über Kontakt oder Frass trifft, wie zum Beispiel Köderdosen. Verzichten Sie auf Mittel wie Sprays, Strips, Räucherverfahren oder Elektroverdampfer. Bei ihrer Anwendung werden Giftstoffe freigesetzt.

Nützen die Massnahmen nichts, sollten Profis zur Bekämpfung beigezogen werden.

Schädlingsprävention und -beratung der Stadt Zürich
Erreichbarkeit:
Kostenlose Sprechstunden Mo-Fr 13.30 - 14.30 Uhr
Telefon 044 412 28 38
Büro: Walchestrasse 31, 2. Stock, Büro 232

Ausserhalb der Beratungsstunde können Sie die Tiere auch zur Artbestimmung abgeben (im Milchkasten vis-à-vis dem Büro 232 bitrte deponieren). Das Amtshaus an der Walchestrasse ist für die Bevölkerung wochentags von 07.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Auch das Einsenden von Insekten per Post ist möglich.

Damit die Tiere bestimmt werden können, müssen sie gut erkennbar bleiben, d.h. sie dürfen während des Transportes nicht beschädigt werden. Geben Sie die Insekten dazu in einen druckfesten Behälter und verschliessen Sie den Deckel fest. Bitte kleben Sie die Insekten nicht auf Klebestreifen, da uns dies die Identifikation erschwert. Legen Sie gut leserlich Ihren Namen, Ihre Adresse,Telefonnummer und - falls vorhanden - Ihre EMail-Adresse bei.

Für eine persönliche Beratung ausserhalb der Beratungsstunde vereinbaren Sie bitte vorgängig telefonisch einen Termin.

Team Schädlingsbekämpfung Stadt Zürich:
Dr. Gabi Müller, Leiterin Schädlingsbekämpfung/-Beratung
Isabelle Landau Lüscher, Beraterin
Marcus Schmidt, Berater


zur Übersicht

Das Wichtigste auf einen Blick
© 2018 Stadt Adliswil