Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Adliswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Wissenswertes von A-Z



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Absenzen und Dispensationen
Informationen zu Ferien, schulfreien Tagen und Absenzen finden Sie hier.

Arzt
Informationen finden Sie unter Schulärztlicher Dienst

Auskünfte
Bei allen Fragen rund um den Schulbesuch hilft Ihnen die Schulverwaltung.

Beratung
Für die Beratung von Schülerinnen sowie von Eltern und weiteren Bezugspersonen führt die Schule Adliswil verschiedene Beratungsdienste.

Betreuung, Verpflegung
Wünschen Sie für Ihr Kind eine Betreuung in der schulfreien Zeit oder eine Verpflegung über Mittag? Alle aktuellen Möglichkeiten dazu finden Sie bei den Betreuungsangeboten.

Broschüre
In der Informationsbroschüre finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Schule Adliswil.

Elternmitwirkung
Die Elternmitwirkung fördert den Aufbau regelmässiger Kontakte und den Austausch von Informationen zwischen den Eltern, der Schulleitung, der Lehrerschaft, der Schulpflege und den Schülerinnen und Schülern. Sie pflegt den partnerschaftlichen Umgang aller an der Schule Beteiligten, realisiert gemeinsame Projekte im Interesse der Schule. Sie unterstützt dadurch ein gesundes Lehr- und Lernklima innerhalb und ausserhalb der Schule.

Die allgemeine Elternmitwirkung ist in einem Reglement beschrieben. An jeder Schule besteht ein Elterngremium, welches die Ziele der Mitwirkung umsetzt. Die Elterngremien setzen sich aus Delegierten möglichst aller Klassen einer Schule zusammen. Reglement Elternmitwirkung

Die individuelle Mitwirkung der Eltern, welche Fragen rund um ihr eigenes Kind betrifft, findet im Rahmen von Gesprächen zwischen Eltern, Lehrpersonen und Schulleitung statt. Sie ist nicht Thema der Elterngremien.

Elternbildung
Allgemeine Informationen zur Elternbildung finden Sie hier und die aktuellen Veranstaltungen hier.

Externe Sonderschulung
Falls eine Schulung im Rahmen der Adliswiler Schulen nicht möglich ist, wird in Zusammenarbeit mit den Eltern für eine geeignete Lösung an einem anderen Ort gesucht. Diese Sonderschulung sorgt für eine angepasste Schulung und Erziehung während der Dauer der Schulpflicht und hat zum Ziel die Betroffenen nach Möglichkeit in die Regelschule zu reintegrieren. Der Schulpsychologische Dienst berät im Einzelfall über die geeignete Schulung.

Die Schule Adliswil ist Mitglied im Zweckverband für die Heilpädagogische Schule Waidhöchi Horgen (HPS) und lässt einige Kinder dort schulen. Einzelne Kinder besuchen mit spezieller Betreuung durch die HPS die Regelschule in Adliswil.

Ferien
Informationen zu Ferien, schulfreien Tagen und Absenzen finden Sie hier.

Förderprogramm PfiffikA
Das Förderprogramm PfiffikA bietet speziell begabten Kindern ein zusätzliches Lernangebot in der Kleingruppe. Das Förderprogramm soll einerseits bis an die individuelle Leistungsgrenze fördern, andererseits die Sozial- und Selbstkompetenz erhöhen. Und schliesslich soll es im Sinne einer sonderpädagogischen Massnahme insbesondere auch dazu dienen, durch Unterforderung verursachte Leistungs- und Motivationsprobleme auszugleichen. Informationen zum Förderprogramm PfiffikA finden Sie hier.

Freizeit, Sport, Vereine
Die Schule Adliswil führt eine eigene Freizeitanlage und bietet ergänzend zum Schulunterricht verschiedene Sportkurse an. Mehr Informationen zu Sport und Freizeit finden Sie auf der Website der Vereine.

Fremdsprachig
Kinder, welche wenig oder kein Deutsch sprechen, werden durch besonders ausgebildete Lehrpersonen zusätzlich unterrichtet. Das Consultorio hilft fremdsprachigen Eltern und Kindern, sich in der Schule und in Adliswil zurecht zu finden.
Link: Elterninformationen in verschiedenen Sprachen

Geschäftsordnung
In der Geschäftsordnung sind die grundsätzlichen Informationen zur Organisation der Schule Adliswil und die wichtigsten Prozessen aufgeführt.

Generationen im Klassenzimmer
Wir suchen laufend Seniorinnen und Senioren, die in der Schule mithelfen wollen. Sind Sie interessiert? Für weitere Auskunft wenden Sie sich bitte an das  Schulsekretariat.

Hausaufgaben
Hausaufgaben bilden eine Ergänzung zum Unterricht. Die Kinder sollen sich daran gewöhnen, regelmässig selbständig zu arbeiten und dabei lernen, ihre Zeit einzuteilen. Die Aufgabenstellung muss klar und ohne fremde Hilfe lösbar sein. Wenden Sie sich bei Problemen in Zusammenhang mit Hausaufgaben an die Lehrperson ihres Kindes.

Hort
Wünschen Sie für Ihr Kind eine Betreuung in der schulfreien Zeit oder eine Verpflegung über Mittag?
Alle aktuellen Möglichkeiten dazu finden Sie bei den Betreuungsangeboten.

Informationsbroschüre
In der Informationsbroschüre finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Schule Adliswil.

Integration fremdsprachiger Kinder
Die Integration von Kindern mit nicht deutscher Muttersprache in unseren Schulbetrieb ist ein wichtiger Faktor für den Schulerfolg. Sie erhalten im Rahmen der Regelklasse und in Kleingruppen Unterricht in Deutsch als Zweitsprache durch besonders ausgebildete Lehrpersonen.
Weitere Informationen erhalten Sie beim Consultorio.

Integrative Förderung
Kinder mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen werden zusätzlich gefördert. Besondere pädagogische Bedürfnisse entstehen vor allem aufgrund ausgeprägter Begabung, von Leistungsschwäche, des Erlernens von Deutsch als Zweitsprache, auffälliger Verhaltensweisen oder von Behinderungen. Die Fördermassnahmen erfolgen im Rahmen der Regelklassen und teilweise in kleinen Gruppen durch Lehrpersonen mit Zusatzausbildung.

Die Lehrperson beurteilt die Schülerin oder den Schüler und führt mit den Eltern ein Standortgespräch, in welchem die zu treffenden Massnahmen besprochen werden. Die Bewiligung von Massnahmen für Schüler/innen mit besonderen Bedürfnissen erfolgt durch die Schulleitung.

Kindergarten
Informationen zur Kindergartenstufe finden Sie hier.

Kopfläuse
Bitte beachten Sie die Angaben im Merkblatt Kopfläuse

Logopädische Therapie
Die Logopädie ist hilfreich für Kinder, die Schwierigkeiten mit dem Schlucken, dem Sprechen, der Sprache und dem mündlichen und schriftlichen Ausdruck haben. Die Therapeutinnen klären ab, beraten die Eltern und weitere Bezugspersonen. Sie unterstützen die Schulen in der Integration von Schülerinnen und Schülern mit Sprech- und Sprachbehinderungen und führen Einzel- und Gruppentherapien sowie Projekte in Klassen durch.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Mittagstisch
Wünschen Sie für Ihr Kind eine Betreuung in der schulfreien Zeit oder eine Verpflegung über Mittag?
Alle aktuellen Möglichkeiten dazu finden Sie bei den Betreuungsangeboten.

Mitwirkung
Die Elternmitwirkung fördert den Aufbau regelmässiger Kontakte und den Austausch von Informationen zwischen den Eltern, der Schulleitung, der Lehrerschaft, der Schulpflege und den Schülerinnen und Schülern. Sie pflegt den partnerschaftlichen Umgang aller an der Schule Beteiligten, realisiert gemeinsame Projekte im Interesse der Schule. Sie unterstützt dadurch ein gesundes Lehr- und Lernklima innerhalb und ausserhalb der Schule.

Die allgemeine Elternmitwirkung ist in einem Reglement beschrieben. An jeder Schule besteht ein Elterngremium, welches die Ziele der Mitwirkung umsetzt. Die Elterngremien setzen sich aus Delegierten möglichst aller Klassen einer Schule zusammen. Reglement Elternmitwirkung

Die individuelle Mitwirkung der Eltern, welche Fragen rund um ihr eigenes Kind betrifft, findet im Rahmen von Gesprächen zwischen Eltern, Lehrpersonen und Schulleitung statt. Sie ist nicht Thema der Elterngremien.

Musikschule
Informationen zur Musikschule finden Sie hier.

Noten und Zeugnisse
Die Schülerinnen und Schüler der Primar- und Sekundarstufe erhalten zweimal jährlich ein Schulzeugnis, welches ihre schulischen Leistungen, ihr Arbeits- und Lernverhalten und ihr Sozialverhalten ausweist. In der 1. Primarklasse wird statt der Benotung ein Elterngespräch geführt. Kinder mit individuellen Lernzielen erhalten zusätzlich einen Lernbericht.

Primarstufe
Informationen zur Primarstufe finden Sie hier.

Psychologen
Der Schulpsychologische Dienst steht kostenlos allen Lehrpersonen, Eltern und Schülerinnen/Schülern offen. Er dient zur Beratung und Diagnose von Problemen, die im Zusammenhang mit der Schule auftreten. Schülerinnen und Schüler, welche in Adliswil wohnhaft sind, können sich bei Problemen (z.B. Lernen, Prüfungen, Gewalt, Probleme mit einer Lehrperson oder in der Familie) direkt an den Schulpsychologischen Dienst wenden, um Unterstützung anzufordern.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Psychomotorische Therapie
Der Begriff Psychomotorik beschreibt die Wechselwirkung zwischen Denken, Fühlen und Bewegen und deren Bedeutung für die Entwicklung der Handlungskompetenz des Menschen in seinem Umfeld. Die psychomotorische Therapie richtet sich an Kinder und Jugendliche, die in ihrer Bewegung, ihrer Emotionalität, ihrem sozialen Verhalten und damit in ihren Entwicklungs- und Ausdrucksmöglichkeiten beeinträchtigt sind. Dies zeigt sich durch vielfältige Erscheinungsbilder, wie zum Beispiel Ungeschicktheit, motorische Unruhe, Gehemmtheit, Aggressivität oder kleinkindliches Verhalten.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Schulärztlicher Dienst
Zuständig: Daniela Landolt, Telefon 044 711 78 08 / daniela.landolt@adliswil.ch

Vorsorgeuntersuch
Vor Eintritt in die 1. Klasse muss ein gesetzlich vorgeschriebener Vorsorgeuntersuch stattfinden. Die Eltern/Erziehungsberechtigten können ihr Kind durch einen Arzt ihrer Wahl (Hausarzt/Vertrauensarzt) untersuchen lassen. Es wird ein Untersuch von Sinnesorganen, Grösse und Gewicht durchgeführt. Anhand des Impfausweises überprüft die Ärztin/der Arzt, ob der Impfschutz ausreichend ist. Allfällige Impfungen werden nur mit Einverständnis der Eltern/ Erziehungsberechtigten vorgenommen. Der Einzeluntersuch wird in Begleitung der Eltern/ Erziehungsberechtigen durchgeführt. Die Kosten können über die Krankenkasse abgerechnet werden. Ein allfälliger Selbstbehalt / Franchise kann auf Wunsch der Eltern nach Abrechnung der Krankenkasse von der Schule Adliswil zurückerstattet werden.

Für Schüler/innen der 5. Klassen und 2. Sekundarklassen bietet die Schule Adliswil einen Reihenuntersuch durch den Schularzt an. Ein Untersuch (Sinnesorgane, Grösse, Gewicht) wird durchgeführt und die Impfungen werden kontrolliert. Bei Bedarf werden mit Einverständnis der Eltern/ Erziehungsberechtigen notwendige Impfungen vorgenommen. Zusätzlich zu den anderen Impfungen wird für Schüler/innen ab der 2. Sekundarstufe die Hepatitis B Impfung empfohlen. Neu besteht für Mädchen ab der 2. Sekundarstufe die Möglichkeit eine HPV-Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs vorzunehmen. Die Eltern haben aber auch die Möglichkeit, ihr Kind durch einen Arzt ihrer Wahl untersuchen zu lassen. Die Schule Adliswil leistet daran einen Beitrag in Form eines Gutscheines. Die Differenz zu den effektiv verrechneten Kosten (Untersuch bei Haus-/Vertrauensarzt) ist von den Eltern oder der Krankenkasse zu übernehmen.

Schulferien und schulfreie Tage
Die Schulferien sind in der Regel in den Kalenderwochen 8-9, 17-18, 29-33, 41-42 und 52-53. Einzelne zusätzliche schulfreie Tage ergeben sich durch gemeinsame Planungs- und Weiterbildungstage der Lehrpersonen. Die Schulferien und schulfreien Tage werden in der Schulzeitung publiziert resp. durch die Schulleitung angekündigt.

Schulpflege
Die Schulpflege ist in der Gemeinde die oberste Aufsichtsbehörde für die Volksschule und trägt die Verantwortung für Schule, Schulbetrieb und Schulpolitik. Die 9 Mitglieder werden durch das Volk gewählt und arbeiten im Nebenamt. Dies gewährleistet die Verbundenheit zwischen der Volksschule und der örtlichen Bevölkerung.

Schulpräsident
Der Schulpräsident leitet als Verantwortlicher die Schulpflege und übt die oberste Aufsicht über die Schule aus. Er pflegt die Kontakte nach aussen, zu Stadtrat und Gemeinderat, zu Behörden des Kantons und des Bezirks sowie zur Presse und zur breiten Öffentlichkeit. Bei besonderen Anliegen steht er für Gespräche gerne zur Verfügung.

Schulprogramme
Die Schulen unserer Gemeinde legen in einem Schulprogramm ihre Entwicklungsschwerpunkte fest.

Schulpsychologischer Dienst
Der Schulpsychologische Dienst steht kostenlos allen Lehrpersonen, Eltern und Schülerinnen/Schülern offen. Er dient zur Beratung und Diagnose von Problemen, die im Zusammenhang mit der Schule auftreten. Schülerinnen und Schüler, welche in Adliswil wohnhaft sind, können sich bei Problemen (z.B. Lernen, Prüfungen, Gewalt, Probleme mit einer Lehrperson oder in der Familie) direkt an den Schulpsychologischen Dienst wenden, um Unterstützung anzufordern.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Schulsport
Die Schule Adliswil bietet zahlreiche Schulsportkurse an.

Schulsekretariat
Das Schulsekretariat ist erste Anlaufstelle für alle Ihre Anliegen im Zusammenhang mit der Volksschule Adliswil und ihren Betrieben. Es ist die zentrale Dienstleistungs- und Koordinationsstelle der Schule Adliswil:

Schule Adliswil
Zürichstrasse 8, Postfach 19
8134 Adliswil
Telefon 044 711 78 60
schule@adliswil.ch

Schulzahnärztlicher Dienst
Zuständig: Daniela Landolt, Telefon 044 711 78 08 / daniela.landolt@adliswil.ch

Die Kindergartenkinder sowie die Primar- und Sekundarstufenschüler/innen erhalten jährlich einen Gutschein, welcher zu einem kostenlosen Untersuch auf Kariesschäden und kieferorthopädische Probleme bei einem der Adliswiler Schulzahnärzte berechtigt.

Allfällig notwendige Behandlungen werden den Eltern, die auch die entsprechenden Kosten zu tragen haben, durch den Zahnarzt mitgeteilt. Wird die Zahnbehandlung durch einen Schulzahnarzt vorgenommen, werden die Kosten nach einem speziellen Tarif verrechnet.
Zur Vorbeugung von Kariesschäden werden in der Kindergarten- und der Primarstufe die Zähne periodisch mit Fluor gereinigt. Dies geschieht unter sachkundiger Anleitung einer Zahnprophylaxeinstruktorin. Auf der Sekundarstufe wird Zahnprophylaxe in einzelnen Projekten betrieben.

Schulzeitung
Die Schulzeitung erscheint zweimal im Jahr (semesterweise). Sie enthält aktuelle Informationen der Schulen, Diensteinheiten und der Schulpflege. Veranstaltungen und Angebote der Schule Adliswil werden angekündigt, über Veranstaltungen von Klassen wird berichtet und Beiträge über pädagogische Fragen und die Schulentwicklung werden publiziert.

Sekundarstufe
Informationen zur Sekundarstufe finden Sie hier.

Stundenpläne
Die Stundenpläne finden Sie auf der Webseite der Schulen.

Sonderschulung extern
Falls eine Schulung im Rahmen der Adliswiler Schulen nicht möglich ist, wird in Zusammenarbeit mit den Eltern für eine geeignete Lösung an einem anderen Ort gesucht. Diese Sonderschulung sorgt für eine angepasste Schulung und Erziehung während der Dauer der Schulpflicht und hat zum Ziel die Betroffenen nach Möglichkeit in die Regelschule zu reintegrieren. Der Schulpsychologische Dienst berät im Einzelfall über die geeignete Schulung.

Die Schule Adliswil ist Mitglied im Zweckverband für die Heilpädagogische Schule Waidhöchi Horgen (HPS) und lässt einige Kinder dort schulen. Einzelne Kinder besuchen mit spezieller Betreuung durch die HPS die Regelschule in Adliswil.

Tagesbetreuung
Wünschen Sie für Ihr Kind eine Betreuung in der schulfreien Zeit oder eine Verpflegung über Mittag?
Alle aktuellen Möglichkeiten dazu finden Sie bei den Betreuungsangeboten.

Therapien
Informationen zu Therapien finden Sie hier.

Verpflegung
Wünschen Sie für Ihr Kind eine Betreuung in der schulfreien Zeit oder eine Verpflegung über Mittag?
Alle aktuellen Möglichkeiten dazu finden Sie bei den Betreuungsangeboten.

Verkehrserziehung
Die Stadtpolizei Adliswil besucht die Kindergärten und übt mit den Kindern auf der Strasse nach dem Grundsatz «Warte-lose-luege-laufe». Der Verkehrsinstruktor der Kantonspolizei instruiert die Schulklassen der Primar- und Sekundarstufe. Auf verschiedenen Arbeitsblättern werden gefährliche Verkehrssituationen für Fussgänger/innen dargestellt und das korrekte Verhalten anschliessend auf der Strasse geübt.

Verwaltung
Das Schulsekretariat ist erste Anlaufstelle für alle Ihre Anliegen im Zusammenhang mit der Volksschule Adliswil und ihren Betrieben. Es ist die zentrale Dienstleistungs- und Koordinationsstelle der Schule Adliswil:

Schule Adliswil
Zürichstrasse 8, Postfach 19
8134 Adliswil
Telefon 044 711 78 60
schule@adliswil.ch

Vorsorgeuntersuch
Informationen finden Sie unter Schulärztlicher Dienst

Zahnarzt
Informationen finden Sie unter Schulzahnärztlicher Dienst

Zeugnisse und Noten
Die Schülerinnen und Schüler der Primar- und Sekundarstufe erhalten zweimal jährlich ein Schulzeugnis, welches ihre schulischen Leistungen, ihr Arbeits- und Lernverhalten und ihr Sozialverhalten ausweist. In der 1. Primarklasse wird statt der Benotung ein Elterngespräch geführt. Kinder mit individuellen Lernzielen erhalten zusätzlich einen Lernbericht.
Das Wichtigste auf einen Blick
© 2017 Stadt Adliswil