Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Adliswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuer Kunstrasenplatz bei der Sportanlage Tüfi

Die Rasenspielfelder der Sportanlagen in Adliswil stossen seit Jahren an ihre Belastungs- und Kapazitätsgrenzen. Durch den Umbau des Rasenplatzes Tüfi II in ein Kunstrasenfeld kann dieser in Zukunft häufiger und intensiver genutzt werden. Ausserdem soll bei der Sportanlage Tüfi eine neue Multifunktionsfläche entstehen, die bei Bedarf in Parkplätze umgewandelt werden kann.

Viele Trainings- und Meisterschaftsspiele sowie immer kürzer werdende Erholungszeiten setzen den Rasenplätzen in Adliswil zu. Durch die Schaffung eines Kunstrasenfeldes soll die Situation entschärft werden. Ein solches ist ganzjährig bespielbar und unempfindlich gegen Witterungseinflüsse. Ausserdem benötigt ein Kunstrasenfeld keine Erholungszeiten. Aufgrund seiner Lage und Grösse wurde entschieden, den Sportplatz Tüfi II umzubauen. Er soll saniert werden und eine neue Kunstrasenoberfläche erhalten. Um Spielen der Drittliga zu genügen, wird der Platz etwas vergrössert. Die Strasse zum Tüfihof muss dazu leicht nach Osten verlegt werden und wird in diesem Zuge saniert. Ausserdem ist geplant, die Beleuchtungsanlage zu erneuern und einen Ballfang einzurichten.

Es sind zudem weitere Massnahmen vorgesehen, um die Kapazität der Sportanalge Tüfi zu verbessern. Bei grösseren Anlässen und Trainings kommt es immer wieder zu Engpässen bei den Parkplätzen. Gemäss der Norm sind für eine Anlage dieser Grössenordnung heute zu wenig Plätze vorhanden. Die permanente Parkfläche wird deshalb erweitert und umfasst künftig 37 Parkplätze mehr. Der heute kaum genutzte Sandplatz wird zu einer Multifunktionsfläche umgebaut, welche beispielsweise für Rollsport- oder Inlinehockey genutzt werden kann. Um flexibel Spitzenzeiten mit hohem Sportler- oder Zuschauerandrang abdecken zu können, kann die neue Multifunktionsfläche bei Bedarf in zusätzliche 48 Parkplätze umgewandelt werden.

Für das Projekt hat der Stadtrat eine gebundene Ausgabe in der Höhe von 1 Mio. Franken bewilligt. Diese Ausgaben betreffen insbesondere die notwendigen Massnahmen für die Sanierung des Sportplatzes, Anpassungen im Strassenraum sowie die Erweiterung der heute ungenügenden Anzahl permanenter Parkplätze. Für den Bau des neuen Kunstrasenfeldes sowie der Multifunktionsfläche hat der Stadtrat einen Kredit über 2,36 Mio. Franken zuhanden des Grossen Gemeinderats gesprochen. Eine Realisierung der Baumassnahmen ist von Sommer 2019 bis März 2020 vorgesehen.

Dokument M Neuer_Kunstrasenplatz_bei_der_Sportanlage_Tufi.pdf (pdf, 22.0 kB)


Datum der Neuigkeit 10. Jan. 2018

Das Wichtigste auf einen Blick
© 2018 Stadt Adliswil