Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Adliswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Stadtratssitzung vom 23. Oktober 2018

Beantwortung Interpellation betr. Wählerverwirrung bei der Stadtpräsidiumswahl
Die Interpellation von Hanspeter Clesle (EVP), Daniela Morf (SVP) und Heinz Melliger (FW) betr. Wählerverwirrung bei der Stadtpräsidiumswahl wurde vom Stadtrat gemäss den Erwägungen beantwortet.

Plakatierung / Flyerversand Kantons- und Nationalratswahlen
Im 2019 finden die Kantons- und Nationalratswahlen statt. Um den freien und offenen Meinungsbildungsprozess zu fördern, wird seitens Stadt Adliswil ein gesammelter Versand von Wahlflyern an die Stimmberechtigten organisiert. Auf das Aufstellen von zusätzlichen Plakatstellen verzichtet der Stadtrat jedoch, da diese seitens der Allgemeinen Plakatgesellschaft (APG) nur für kommunale Erneuerungswahlen zur Verfügung gestellt werden.

Sportanlage Tüfi: Auftragsvergabe Kunstrasen
Die Rasenspielfelder der Sportanlagen in Adliswil stossen seit Jahren an ihre Belastungs- und Kapazitätsgrenzen. In Adliswil gibt es kaum geeignete Landreserven, um ein weiteres Grossspielfeld zu bauen. Das Rasenfeld Tüfi II (Spielfeld direkt an der Sihl) soll daher zu einem Kunstrasenfeld umgebaut werden. Der Stadtrat hat den Auftrag für das Bauprojekt und die Bauleitung an die Firma Graber Allemann Landschaftsarchitektur GmbH, Altendorf, im Betrag von CHF 149‘926.48, vergeben.

Schiessanlage Büel: Auftragsvergaben Altlastensanierung Kugelfänge
Mit SRB 2017-313 vom 14. November 2017 bewilligte der Stadtrat eine gebundene Ausgabe von CHF 903‘000.00 (inkl. MwSt.) für die Altlastensanierung der Kugelfänge der 50m- und 300m-Schiessanlage Büel sowie CHF 97‘000.00 (inkl. MwSt.) für die Installation von Kugelfangkästen bei der 300m-Schiessanlage. Der Stadtrat hat den Auftrag für die Bauausführung der Schwermetallsanierung der 50m- und 300m-Schiessanlage im Betrag von CHF 629‘349.75 (inkl. MwSt.) an die Firma Trümpi AG, Uznach, sowie den Auftrag für die Lieferung und Montage der Kugelfangkästen für die 300m-Schiessanlage im Betrag von CHF 56‘197.85 an die Firma Leu + Helfenstein, St. Erhard, vergeben.

Neue Projektleiterstelle im Ressort Bildung
Das Ressort Bildung der Stadt Adliswil war in den vergangenen Jahren grossen Veränderungen unterworfen. Diese Veränderungen sind auf verschiedene kantonale und kommunale Gesetze und Vorgaben (z.B. Lehrplan 21, Neuer Berufsauftrag, Schulintegration, usw.) zurückzuführen. Hieraus resultierten eine Vielzahl an Projekten, die es neben dem laufenden Tagesgeschäft zusätzlich zu erfüllen gilt. Der Anstieg der Anzahl Projekte in Kombination mit den steigenden Schülerzahlen und der zunehmenden Anzahl Mitarbeitenden kann mit den bestehenden Ressourcen in der Verwaltung des Ressorts Bildung nicht mehr bewältigt werden. Der Stadtrat hat aus diesem Grund den Stellenplan der Schulverwaltung befristet vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2020 um 100 Stellenprozente erhöht und für die Anstellung eines Projektleiters/einer Projektleiterin eine wiederkehrende gebundene Ausgabe von brutto CHF 144‘000 (inkl. Sozialleistungen) ausserhalb Budget bewilligt. Weiter wurde für die Einrichtung eines Arbeitsplatzes ein Verpflichtungskredit von brutto CHF 5‘000 (inkl. MwSt.) ausserhalb Budget bewilligt.

Hier finden Sie die kompletten Beschlüsse



Datum der Mitteilung 29. Okt. 2018

Das Wichtigste auf einen Blick
© 2018 Stadt Adliswil